Prävention von Druckgeschwüren

Mehrschichtige Schaumstoffauflagen mit Safetac in der prophylaktischen Dekubitusversorgung

von: Mölnlycke Health Care, August 8 2016Beiträge: Prävention von Druckgeschwüren

Die Herausforderung

Dekubitalulzera sind die häufi gste Art von stationär erworbenen Erkrankungen. Zudem tragen sie erheblich zur Steigerung der Versorgungs kosten bei. Es ist jedoch sowohl klinisch als auch wissenschaftlich bewiesen, dass Dekubitalulzera vermeidbar sind.
Aufgrund der starken Evidenz haben das National Pressure Ulcer Advisory Panel (NPUAP), das European Pressure Ulcer Advisory Panel (EPUAP) und die Pan Pacific Pressure Injury Alliance (PPPIA) eine klinische Praxisleitlinie zur Dekubitusprophylaxe herausgegeben, in der mehrschichtige Schaumverbände als Vorbeugungsstrategie empfohlen werden.
Die Evidenz und die Praxisleitlinien machen deutlich, wie wichtig die Erkenntnis ist, dass die größten Schäden unter der Oberfläche Eisberg-Spitzeliegen – wie bei einem Eisberg, dessen gefährlichster Teil unsichtbar ist. Die Messung des direkten Drucks alleine gibt keinen Aufschluss über den Zerfall des Gewebes.
Unter der Oberfläche herrschen Druck- und Zugkräfte, die das tiefe Gewebe schon schädigen, bevor Schäden an der Oberfläche sichtbar werden. Wenn die Schädigung sichtbar wird, ist es schon zu spät.

Reduziert klinisch erwiesen die Inzidenz von Dekubitalulzera*

Ist der Mepilex® Border Heel Verband zur Vorbeugung von Dekubitalulzera klinisch wirksam? Prof. Nick Santamaria hat eine Kohortenstudie mit Mepilex Border Heel Verbänden durchgeführt, um zu beurteilen, ob dieser Verband Dekubitalulzera an der Ferse wirksam vorbeugt.

pdf-Logo Lesen Sie mehr (pdf, 1MB, öffnet sich in einem neuen Fenster)

Reduziert wissenschaftlich belegt die Inzidenz von Dekubitalulzera*

Wie und warum ist der Mepilex Border Heel Verband zur Vorbeugung von Dekubitalulzera nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten wirksam? Prof. Amit Gefen hat eine wissenschaftliche Studie mit Mepilex Border Heel Verbänden durchgeführt, um die biomechanische Wirksamkeit der Verbände bei der Vorbeugung von Dekubitalulzera zu messen.

pdf-Logo Lesen Sie mehr (pdf, 1Mb, öffnet sich in einem neuen Fenster)

Klinische und wissenschaftliche Studien belegen, dass der Aufbau eines Verbands eine Rolle spielt

Nicht alle mehrschichtigen Verbände bieten dasselbe Maß an Schutz zur Vorbeugung von Dekubitalulzera. Mepilex Border Heel verdankt seine biomechanische Wirksamkeit seinem besonderen Aufbau.

In der Border-II-Studie wurde vor Kurzem die Wirksamkeit von Mepilex Border Heel bestätigt. Zusammengenommen zeigen die Modellierung und die Studie, dass der Verband zur Dekubitusprophylaxe vielversprechend ist.

Verband Aufbau

Referenzen

  1. National Pressure Ulcer Advisory Panel, European Pressure Ulcer Advisory Panel and Pan Pacifi c Pressure Injury Alliance. Prevention and Treatment of Pressure Ulcers: Clinical Practice guideline. Emily Haesler (Ed.). Cambridge Media: Osborne Park, Western Australia; 2014.
  2. Santamaria, N., Gerdtz, M., Liu, W., Rakis, S., Sage, S., Ng, AW., Tudor, H., McCann, J., Vassiliou, T., Morrow, F., Smith, K., Knott, J., Liew, D. Clinical effectiveness of a silicone foam dressing for the prevention of heel pressure ulcers in critically ill patients: Border II Trial. Journal of Wound Care 2015; 24(8) 3.Levy, A., Frank, M.B., Gefen, A. The biomechanical effi cacy of dressings in preventing heel ulcers. Journal of Tissue Viability 2015. 4.Nachdruck aus Journal of Tissue Viability, Volume 24, Issue 1, Ayelet Levy, Mor Ben-Or Frank, Amit Gefen, The biomechanical effi cacy of dressings in preventing heel ulcers, S.1-11. Copyright 2015 mit Genehmigung von Elsevier.
Teilen

Ähnliche Artikel

Dekubitusprophylaxe mit mehrschichtige Schaumstoffauflagen

Eine Übersicht über die klinischen und wissenschaftlichen Daten Trotz der Umsetzung von Präventionsstrategien stellen Druckgeschwüre weiterhin ein schwieriges Gesundheitsproblem...