Strahleninduzierte Hautreaktionen minimieren

Strahlentherapie bei Krebs – Prävention und Behandlung von Hautreaktionen

Die Hälfte der Krebspatienten müssen sich einer Strahlentherapie als Teil ihres Behandlungsplans unterziehen. Rund 90 % dieser Patienten leiden unter Hautreaktion, angefangen bei einfacher Hautrötung bis hin zu nässenden Schuppen. Es gab bislang keine Standardbehandlungen mit klinisch nachgewiesener Wirkung - bis vor kurzem Daten aus einer randomisierten Studie zur Erforschung der klinischen Wirkung von Mepilex®-Lite-Wundverbänden bei durch Strahlentherapie hervorgerufene Hautschäden vorgelegt wurde.

Hautreaktionen durch Strahlentherapie

Strahlungsreaktionen der Haut können mittels des Beurteilungs-Instruments der Radiotherapy Oncology Group (RTOG) eingestuft werden; klinische Leitlinien, empfohlen vom „College of Radiographers“;...

Mepilex Lite - Klinisch erprobte Funktionalität

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird jährlich bei rund 900 000 Frauen Brustkrebs diagnostiziert. Bei 80-90 %2 der Frauen, die im Rahmen ihrer Brustkrebs-Behandlung...

Empfohlene Produkte

Mepilex® Lite

Mepilex® Lite

Mepilex® Lite ist ein dünner Schaumverband für schwach exsudierende akute und chronische Wunden. Dank Safetac minimiert Mepilex Lite Schmerzen und eine Traumatisierung der Wunde und der wundumgebenden Haut beim Verbandwechsel1. Mepilex Lite ist sehr weich...

Mepilex® Transfer

Mepilex® Transfer

Um ein feuchtes Wundmilieu aufrecht zu erhalten, ermöglicht Mepilex Transfer den vertikalen Abfluss von Exsudat in einen sekundären Saugverband. Auf diese Weise wird das Mazerationsrisiko minimiert. Um dieses Risiko noch weiter zu minimieren, versiegelt...

Mepitel Film

Mepitel Film

Mepitel Film ist ein sanfter, transparenter, atmungsaktiver Folienverband mit Safetac®. Das neue Mepitel® Film bietet Ihnen fortschrittliche Möglichkeiten z.B. für die Versorgung von oberflächlichen Wunden. Der innovative Folienverband kann aber auch...

Teilen

Weitere Informationen